26 Juli 2009

Seltsame Forendiskussion

Manchmal verstehe ich manche Leser nicht, die in unserem Diskussionsforum aktiv sind. Sie sind wunderbar darin, gegen Autoren und die Redaktion auszuteilen, gern auch beleidigend. Wagt man es aber, ihnen mal einige Argumente um die Ohren zu hauen, ist das Gezeter gleich groß.

Aktuelles Beispiel ist die Diskussion um Band 2500, den ich persönlich hervorragend finde. Allen Ernstes wird von einigen Diskutanten die durchaus heftige, aber eben auch einigermaßen realitätsnahe Gewaltdarstellung als »Splatter« diffamiert.

Mein persönliches Highlight war zuletzt jener Leser, der die Bastei-Serien »John Sinclair« und »Professor Zamorra« als »Splatterheftchen« bezeichnete und ernsthaft behauptete, dass Ernst Vlcek »an einigen dieser Serien mitgeschrieben« habe. Da platzt mir dann doch die Hutschnur.

Meine Reaktion darauf möchte ich hier dokumentieren:

Mannomann. Da kennt sich aber mal einer aus ...

Ernsthaft: Weder "John Sinclair" (Horror- oder Grusel-Serie) noch "Professor Zamorra" (Mix aus Fantasy, Horror und SF) sind "Splatter". Bitte einmal einkaufen, lesen und dann noch mal melden!

Und Ernst Vlcek hat natürlich bei keiner dieser Serien mitgeschrieben. Er hat für "Dämonenkiller" die Exposés verfasst sowie Romane geschreiben. Das war auch kein "Splatter".

Ernsthafter Tipp: Bevor man so rumblökt, sollte man doch bitteschön zumindest zwei Minuten lang die Wikipedia bemühen.


Die Reaktion darauf: Man verbittet sich den Begriff »rumblöken« und empört sich über meine unsachliche Antwort. Nun denn ...

Kommentare:

Peter49 hat gesagt…

Hallo Klaus,
dem kann ich nur zustimmen.
Vor relativ kurzer Zeit, anlässlich meines Vorhabens mit 2500 wieder bei PR "einzusteigen", habe ich mich im Forum angemeldet.
Ich dachte immer, hier treffen sich PR-Freunde und Fans zum Gedankenaustausch. Aber weit gefehlt, viele Forumsteilnehmer scheinen nur alles schlecht zu machen. Wie du richtig schreibst, auch gerne beleidigend.
Nicht, dass man mich missversteht, Kritik und "freie Meinungsäußerung" soll und muss sein. Aber wenn ich doch alles sooooo schlecht finde, warum lese ich diese Serie? Nur um anderen mitteilen zu können wie schlecht sie in meinen Augen ist?
Ich verstehe das alles nicht so richtig. Das Perry Rhodan Forum ist nur in wenigen Threads das, was ich erwartet und erhofft hatte.
Nämlich ein Treffpunkt für PR-Freunde.
In diesem Sinne
Peter49

Unknown hat gesagt…

... mit mir diskutierst du nie, Klaus und haust mir auch nie meine Argumente um die Ohren.

Ob ich da ein kleinwenig... nun ja... verschnupft sein sollte? ^^

Schönes Wochenende!