26 Februar 2021

Die Platin Edition und die Wünsche

Gelegentlich bekomme ich Fragen in unseren Diskussionsforum auf unserer Internet-Seite gestellt. Diese versuche ich dann auch öffentlich zu beantworten. Wie hier und heute ... gibt es eine Fortsetzung für unsere Platin Edition?

Als wir im Oktober 2014 mit der Platin Edition anfingen, setzten wir große Erwartungen in diese Serie aus schön gestaltateten Hardcover-Bänden. Ich fand und finde das Konzept immer noch sehr gut: vier Einzelbände von PERRY RHODAN NEO, die man nicht mehr im Handel findet, in einem schicken Hardcover-Band zusammengefasst, dazu eine exklusive Geschichte.

Leider haben sich diese Bücher nicht so gut verkauft, wie wir uns das erhofft hatten. Im November 2018 stellten wir die Serie dann mit dem Buch 18 ein, was ich sehr bedauerte – wie auch die Autoren und unsere Vertragspartner.

Die Frage kommt gelegentlich, ob und wie wir diese Serie fortsetzen könnten. Leider kann ich da kaum Hoffnungen verbreiten: Die Produktion mit dem Silbereinband war recht aufwendig, die könnte man so nicht übernehmen. Es müsste also ab einem potenziellen Band 19 eine andere Gestaltung gewählt werden.

Und derzeit sehe ich keinen Verlag, der uns hier zur Seite stehen könnte. Wir sind ja kein Buchverlag mehr, wir brauchen dafür immer einen Partner. Das verlegerische Risiko ist nun mal doch sehr hoch, wenn man eine Serie oder Reihe startet. Leider, aber derzeit kaum zu ändern ...

Kommentare:

Enpunkt hat gesagt…

Eine gute Übersicht zur Platin Edition und ihren Inhalten bietet – wie so oft – die Perrypedia, das hervorragende Lexikon zu unserer Serie:

https://www.perrypedia.de/wiki/Perry_Rhodan_Neo_Platin-Edition

paparazzo67 hat gesagt…

Was wurde eigentlich aus den dicken Softcover-Taschenbüchern in denen die Silberbände nachgedruckt wurden?
Wie viele der dicken Wälzer sind damals erschienen??

Enpunkt hat gesagt…

Ich verweise auf die Perrypedia:
https://www.perrypedia.de/wiki/Autorenbibliothek