22 Januar 2020

Christian Montillon und das Solsystem

Es ist ein besonderer Roman, der am 31. Januar 2020 in den Handel kommt: Nicht nur, dass Band 3050 den Wendepunkt eines laufenden PERRY RHODAN-Zyklus darstellt – es ist darüber hinaus der Eröffnungsband zu einem Vierteiler.

Ich habe schon gelegentlich vom »Zerozone«-Vierteiler erzählt, den Christian Montillon allein geschrieben hat, und ich bin sehr froh darüber, dass es mit den vier Bänden so gut geklappt hat. Der Autor hat sich hierfür schließlich einen enormen Aufwand auferlegt.

Das hat sich gelohnt. In meinen Augen ist der Roman »Solsystem« äußerst unterhaltsam, er bringt zudem neue Details in die Serie ein, die so bisher nicht bekannt waren. Die Leser erfahren ein wenig über das Konzept des Dyoversums und von den Problemen, die sich in den vergangenen Jahrhunderten ergeben haben …

Kommentare:

wfwstrunk hat gesagt…

Hat Perry Rhodan schon wieder einen Zeitsprung?
Am 23.01-2020 gibt es die Hefte 3051 und 3052 nicht mehr in der Vorschau :-)

Enpunkt hat gesagt…

Ähm ... wo in der Vorschau? Auf der Website, im Forum, bei Amazon?

Anonym hat gesagt…

Die Hefte 3050 und 3051 fehlen seit eingen Wochen in der Vorschau des PR-Portals (Webseite). Offensichtlich gibt es ein Problem, denn beide Hefte sind im PR-Shop auffindbar. Die Schablonen für Hefte 3052 bis 3066 sind in der Vorschau allerdings sichtbar.

Enpunkt hat gesagt…

Danke für den Hinweis. Ich kümmere mich darum.