30 März 2010

Exotische Schauplätze

Ich arbeite mich durch Exposés, die Uwe Anton geschrieben hat, und diskutiere mit ihm per Mail darüber. Der Halbzyklus nach PERRY RHODAN-Roman 2550 ist in der »Pipeline«; dabei geht es um viele grundsätzliche Themen.

Unter anderem gibt es einen exotischen Schauplatz für die Romane nach diesem Zykluswechsel, an dem der Exposé-Autor derzeit mit Rainer Castor intensiv arbeitet. Gibt sicher viel »Sense of Wonder« für die Leser.

Kommentare:

Daniel hat gesagt…

Erzähl ruhig etwas mehr über diese Schauplätze, bin schon sehr gespannt :)

Enpunkt hat gesagt…

Aus hoffentlich nachvollziehbaren Gründen werde ich darauf noch ein wenig verzichten müssen. Nur so viel: Ein wichtiger Teil der Handlung spielt in der Galaxis Anthuresta.