16 Oktober 2014

Stardust in die Repro

Am heutigen Donnerstag habe ich die Datei von PERRY RHODAN-Stardust 12 in die Repro gegeben – die Kollegen in dieser Verlagsabteilung können jetzt damit beginnen, den Roman zu »setzen«, sprich für die Druckerei vorzubereiten. Von meiner Seite aus ist das Abenteuer PERRY RHODAN-Stardust dann so gut wie abgeschlossen; es kommen noch einige Korrekturen und sicher viele Gespräche – aber ich bin durch.

Es ist ein seltsames Gefühl: Einerseits bin ich froh, dass es vorbei ist, andererseits ein wenig traurig. Unterm Strich hat's mir nämlich sehr viel Spaß bereitet, mit einem engagierten Autorenteam und einem Exposéautor, mit dem ich schon lange zusammenarbeite, ein knappes und spannendes Romanprojekt vorzubereiten und zu veröffentlichen.

Der erste Erfolg gibt uns bislang recht. In der Verlagsleitung ist man mit den vorläufigen Verkaufszahlen nicht unzufrieden, um es vorsichtig zu formulieren. Im Zeitschriftenhandel verkauft sich die Serie erfreulich, bei den E-Books haben wir steigende Zahlen, und das Hörbuch ist ebenfalls gut angelaufen. Ein schönes Zwischendurch-Fazit ...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo, ich hoffe Stardust kommt als 1 eBook Gesamtausgabe? Dafür würde auch gerne und ohne zu Zögern Vollpreis zahlen, ohne "Mengenrabatt" oder sonstige vermeintliche Ansprüche. Hole langsam zur Erstauflage auf und habe gerade den Frequenzmonarchie-Zyklus beendet. Das Stardust-System war eines der Highlights und ich freue mich sehr auf diesen in sich abgeschlossenen Minizyklus/Kurzserie.

Anonym hat gesagt…

Dann lieber als gebundenes Buch - na okay, 2 Bücher.