08 April 2018

Besprechung zu Band 3000

Nicht zum ersten Mal traf ich mich mit Autoren in Raunheim; die Gemeinde bei Frankfurt liegt verkehrsgünstig, das NH-Hotel ist für alle Beteiligten gut zu erreichen. Am Freitag, 6. April 2018, setzten sich Christian Montillon, Wim Vandemaan und ich dort zu einer Besprechung zusammen, zu der auch ein Mittagessen und ein ausgiebiger Spaziergang zählten.

Ausschließliches Thema war dabei der Band 3000 und die darauf folgenden Romane. Nach der Autorenkonferenz, auf der wir den neuen Zyklus bereits besprochen hatten, war dieses Treffen nun dazu zu, die bisherigen Ideen und Erkenntnisse weiter zu vertiefen.

Teilweise gingen wir bereits in die Feinheiten der Handlung: Was passiert in welchem Band, welche Figur taucht wann eigentlich auf? Wir sprachen ebenso über Gastautoren: Was ist hier möglich, wann könnte die betreffende Person mit ihrer Arbeit beginnen?

Darüber hinaus ging es oft um das Grundsätzliche: Wie steuern wir Figuren, welche Erwartungen haben die Leser, wie arbeiten erfolgreiche Schriftsteller und Fernsehserienmacher? Am Ende der Besprechung hatte jeder von uns eine Reihe von »Arbeitsaufträgen«, die uns sicher noch eine Weile beschäftigen werden ...

Kommentare:

Wolfgang Pölzl hat gesagt…

Ja in einem knappen Jahr gibt's Band 3000 !!! Es wäre toll wenn wir da ein Jubiläums-Cover von Alfred Kelsner oder Swen Papenbrock (handgemalt!) sehen könnten :-)

LG
Wolfgang

Enpunkt hat gesagt…

Über das Jubiläums-Titelbild diskutieren wir intern schon sehr intensiv. Wer es machen wird, haben wir noch nicht festgelegt.

Razamon hat gesagt…

Wird wohl eher Dirk Schulz sein...
Sven ist etwas zu laienhaft und Alfred zu artifiziell...
Bin trotzdem gespannt!