30 Juli 2018

Fehlende Silberband-Nachdrucke

Weil ich immer wieder danach gefragt werde, möchte ich mich an dieser Stelle zu einem Problem äußerrn, das sich häuiger zeigt: Eine Reihe von PERRY RHODAN-Büchern ist seit Monaten vergriffen und müsste dringend nachgedruckt werden. Leider kann das nicht die PERRY RHODAN-Redaktion selbst in die Wege leiten – seit Januar 2007 ist unser Lizenzpartner, die Firma Edel Germany, für dieses Geschäft verantwortlich.

Die Redaktion ist in ständigem Dialog mit Edel und weist die Kolleginnen und Kollegen dort regelmäßig darauf hin, dass Bücher nicht mehr lieferbar sind und sich Kunden bei uns beschweren. Leider reagiert man in Hamburg dann nicht so schnell, wie wir das gern hätten ...

Ich kann leider nicht sagen, wann welche Bücher nachgedruckt werden oder ob das überhaupt geschehen wird. Das klingt jetzt ausweichend, ist aber die reine Wahrheit. Von unseren Ansprechpartnern bei Edel erhielten wir zuletzt auch keine konkreten Aussagen. Ich bitte um Verständnis.

Kommentare:

wortie aus PR-Forum hat gesagt…

Hat die Edel AG etwa etwas mit dem Bauer Verlag zu tun ?
Die können ja auch keine PR Abos vernünftig liefern !

wortie (PR-Forum)

Enpunkt hat gesagt…

Die Edel AG ist eine eigenständige Firma.

Was die Abonnements angeht: Wenn Du öfter Probleme hast, schreib mich bitte an – klaus.frick@vpm.de. Ich kann Deine Beschwerde (Du musst dann schon die Adresse und so angeben) dann an die zuständige Person direkt weiterleiten.