13 Februar 2018

Die Autorenkonferenz 2018 startet

Der Faschingsdienstag ist 2018 der eigentliche Tag der Autorenkonferenz. Während in Karlsruhe die Narren in den Straßen und Kneipen feiern, sitzen die PERRY RHODAN-Autoren und die Redaktion im Besprechungsraum eines Hotels zusammen, um dort die weitere Handlung der Serie zu besprechen. Es geht um »Kurs 3000« sowie weitere Themen; unter anderem werden wir über Marketing oder Veranstaltungen sprechen.

Der Montag ging schon interessant los. Die Kollegen aus Österreich verspäteten sich, weil ihnen die Bahn einen terminlichen Strich durch die Rechnung machte. Das Hotel konnte kein Abendessen anbieten – eine technische Panne –, weshalb wir in der Innenstadt in einem schönen Restaurant ein sehr leckeres Essen bekamen. Und hinterher gab es skurrile Gesprächssituationen in der Hotelbar, die für die Autoren dann doch das eine oder andere hochgeistige Getränk bereithielt.

Ich bin bester Dinge, was den weiteren Verlauf der Konferenz angeht. Zu besprechen gibt es genug, die Stimmung ist gut – was also kann schiefgehen?

1 Kommentar:

Björn B hat gesagt…

"Was also kann schiefgehen?"
Das hat sich Perry Rhodan bestimmt auch oft gedacht, wenn er was plante ;D