25 Februar 2012

Den Mörder gehört

Wieder einmal hörte ich mir eine STELLARIS-Geschichte an. Es war die sechste Folge, sie trug den Titel »Mörder«, und verfasst wurde sie von Wim Vandemaan. Gelesen wurde die Hörversion von Tom Jacobs, der das wieder einmal sehr gut machte.

Wobei die Geschichte an sich schon hervorragend ist. »Mörder« verbindet die Geschichte eines jungen Mannes, der seine Heimatwelt verlässt, mit dem Ende des letzten Überlebenden eines ehemals mächtigen Volkes; dazu kommen eindrucksvolle Beschreibungen des Alltagslebens in der Milchstraße und an Bord der STELLARIS. Whow ...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Eine Chance, die Stellaris Geschichten, die in den eBooks ja nicht enthalten sind, eines Tages als eigenes Buch, zumindest als eBook kaufen zu können?

Enpunkt hat gesagt…

Ja, das ist der Plan: Auf jeden Fall werden wir die STELLARIS-Geschichten noch einmal veröffentlichen - idealerweise gedruckt und als E-Book, sicher aber als separates E-Book.