31 August 2010

Marc und die Young Boys

Heute gab ich einen PERRY RHODAN-Roman in die Setzerei, der unter einigermaßen merkwürdigen Umständen zustande gekommen ist. Da will ich nicht zu sehr ins Detail gehen - aber in der Endphase war ich einige Tage nicht da.

Trotzdem kam ein gelungener Roman heraus, den Marc A. Herren verfasst hat. Der Roman hat zudem ungewöhnliche Helden. Marc nennt sie die Young Boys, obwohl die Helden gar nicht so alt sind. Dazu taucht auch noch ein Kind aus - seltsame Kombination, aber sehr lesenswert!

Kommentare:

Achim Mehnert hat gesagt…

Als Fußballfan würde ich eine Anspielung auf die Young Boys Bern vermuten.

Michel hat gesagt…

Haargenau, Achim. Du erweist dich hier als Kenner der schweizerischen Fussballszene!
Es handelt sich tatsächlich um diese Young Boys. - Ein Glück auch, dass das heimische Stadion nach einem Neubau in "Stade de Suisse" umgetauft wurde. Der Name "Wankdorf" führte vor allem bei englisch sprechenden Besuchern zu Heiterkeitsausbrüchen. In erster Linie auch, wenn diese Young Boys spielten ...
;-)